Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich, Vertragsabschluss

  1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Rechtsverhältnisse, die die Exxecta GmbH bezüglich der Nutzung ihrer Internetplattform www.exxecta.com mit registrierten sowie sonstigen, nicht registrierten Nutzern eingeht.
  2. Exxecta erbringt ihre Leistungen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Bedingungen, die auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, selbst wenn nicht ausdrücklich auf sie Bezug genommen wird, gelten.
  3. Abweichungen von diesen AGB, sowie sonstige ergänzende Vereinbarungen sind nur wirksam, wenn sie von Exxecta schriftlich bestätigt werden.
  4. Etwaige AGB von Vertragspartnern werden auch dann nicht akzeptiert, wenn dieser ausdrücklich auf ihre Geltung hinweist, sofern nicht im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich anderes vereinbart. Eines besonderen Widerspruchs gegen AGB des Geschäftspartners durch Exxecta bedarf es nicht.

Über Exxecta

  1. Exxecta betreibt ein Internet Portal, das Senior Female Executives (weibliche Spitzenführungskräfte mit einem entsprechenden Qualifikationsnachweis und beruflichem Werdegang) mit Searchern (Personalentscheidern und -berater) zusammenbringt.
  2. Das Portal ist unter der Domain www.exxecta.com sowie weiteren Domains, welche auf diese Domain verlinken bzw. auf diese weiterleiten, verfügbar.
  3. Exxecta behält sich vor, Teile des Recruiting- und Researchprozesses, (z. B. die systematische Suche und direkte Ansprache qualifizierter Kandidatinnen für Führungspositionen) sowie weitere Service-Dienstleistungen im Bereich der Personalsuche und –auswahl zu einem späteren Zeitpunkt selbst oder über Partner anzubieten und durchzuführen.

Female Senior Executive-Pool

  1. Eine Registrierung zum Exxecta Executive-Pool ist lediglich auf persönliche Einladung registrierter und bestätigter Senior Executives und Ambassadoren (Botschafter, denen die Philosophie von Exxecta gefällt) möglich. Exxecta behält sich vor, selbst jederzeit Einladungen auszusprechen.
  2. Die Aufnahme einer Senior Executive in den Executive-Pool liegt ausschließlich im Ermessen von Exxecta. Entscheidungsgrundlage ist das von der Senior Executive ausgefüllte Langprofil. Es besteht zu keiner Zeit ein Rechtsanspruch auf eine Aufnahme in den Executive-Pool.
  3. Eine Einladung und die Basisregistrierung sind nicht gleichbedeutend mit einer Aufnahme in den Executive-Pool. Wird die Registrierung abgelehnt, werden sämtliche Daten der Basisregistrierung gelöscht.
  4. Die Verantwortung für die Inhalte und die Richtigkeit der im Profil hinterlegten Daten liegt allein bei der Senior Executive. Exxecta übernimmt hierfür keine Haftung. Die Senior Executive verpflichtet sich, nur wahrheitsgemäße Angaben zu machen.
  5. Profilinhalte, die von der Senior Executive dem Searcher zur Einsicht freigegeben wurden, dürfen nur an diejenigen Dritten weitergegeben werden, die im direkten Zusammenhang mit der Entscheidungsfindung zur Besetzung der vakanten Position stehen, eine Weitergabe an Dritte außerhalb dieses Kreises ist nur auf ausdrückliche schriftliche Erlaubnis der Senior Executive erlaubt.
  6. Eine missbräuchliche Nutzung des Executive-Pools ist unzulässig, eine Nutzung ist nur zum Zwecke der Anbahnung von Dienst- oder Arbeitsverhältnissen zulässig. Exxecta ist berechtigt ohne vorherige Abmahnung Unterlassungsansprüche geltend zu machen.
  7. Wird eine Senior Executive über Exxecta platziert, so wird ihr Account für die nächsten 24 Monate passiv gesetzt; sie wird in keinem Suchprojekt berücksichtigt und damit eventuellen Searchern nicht als potenzielle Kandidatin in Ergebnislisten angezeigt. Ihre Daten werden dadurch nicht gelöscht.
    Sollte das Beschäftigungsverhältnis vor Ablauf dieser Frist beendet werden oder liegt ein anderer wichtiger Grund vor, kann das Profil auf Anfrage der Senior Executive wieder in den Status „aktiv“ gesetzt werden.

Identifikation

  1. Beim Log in wird der registrierte User von Exxecta identifiziert. Senior Executives, Ambassadoren und Searcher sind verpflichtet, ihre persönlichen Zugangsdaten geheim zu halten, nicht weiterzugeben und Dritten nicht zugänglich zu machen.
  2. Ein Log in berechtigt die registrierte Person nur zur persönlichen Nutzung für eigene Zwecke.

Rechte und Pflichten der registrierten Nutzer

  1. Nutzern von Exxecta ist es untersagt eine Registrierung für Dritte anzulegen. Nutzungsrechte der Senior Executives, Ambassadoren und Searcher sind nicht abtretbar und nicht übertragbar.
  2. Jeder registriere Nutzer ist für seine Profilinhalte und deren Aktualität selbst verantwortlich. Die Aktualität der Daten von Searchern wird bei jedem Suchprojekt neu abgefragt und muss entsprechend bestätigt werden. Eine Senior Executive wird in regelmäßigen Abständen proaktiv aufgefordert, ihre Daten hinsichtlich ihrer Aktualität zu bestätigen.
  3. Es ist untersagt sexuelles, pornografisches, sittenwidriges, rechtsradikales und gesetzeswidriges in den Profildaten anzulegen.
  4. Senior Executives, Ambassadoren und Searchern ist es untersagt bei einer möglichen Kommunikation Werbung mitzuschicken.
  5. Eine Anfrage auf Freigabe eines Langprofils kann nur für eine tatsächlich zu besetzende Position gestellt werden. Die vakante Position muss hierzu ausführlich beschrieben oder als Stellenbeschreibung hochgeladen werden.
  6. Sämtliche im Rahmen der Nutzung der Exxecta Plattform erlangten Kenntnisse und Informationen sind streng vertraulich und dürfen nicht weitergegeben, verliehen, verwertet oder für kommerzielle Zwecke genutzt werden. 
    Dies gilt insbesondere für sämtliche Informationen zu einer vakanten Position, die einer Senior Executive im Rahmen eines Suchprojektes zugänglich gemacht werden, als auch für Informationen, die ein Searcher durch die Freigabe eines Langprofils einer Senior Executive erhält.
  7. Sofern es im Rahmen der Nutzung von Exxecta zu einer Platzierung einer Senior Executive im eigenen Unternehmen oder im Unternehmen des Auftraggebers oder verbundenen Unternehmen - unabhängig davon, ob auf dem ursprünglich angelegten Suchauftrag oder einer alternativen Position - kommt, ist der Searcher verpflichtet, dies unverzüglich mittels Statusänderung im Account an Exxecta zu melden. 
    Unternehmen, die ohne Nutzung eines Vermittlers selbst eine Position direkt mit einer Senior Executive aus dem Exxecta Executive-Pool besetzen, sind zudem verpflichtet, innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt der entsprechenden Aufforderung durch Exxecta die relevanten Rechnungserstellungsinformationen zurückzumelden. Wird diese Frist versäumt wird Exxecta ohne weitere Ankündigung die im Suchauftrag angegebene Größe bzgl. Jahresgehalts der vakanten Position als Grundlage für ihre Placementgebühr benutzen.
  8. Die Kontaktaufnahme zur Senior Executive und die individuellen Gespräche und Verhandlungen liegen außerhalb des Verantwortungsbereiches von Exxecta.

Gebühren, Rechnungsstellung, Verzug

  1. Die Registrierung und Nutzung des Portals ist für Senior Female Executives und Ambassadoren generell kostenlos.
  2. Für Searcher sind die Registrierung und die Nutzung der Basisdienstleistungen kostenlos, erst durch die Nutzung erweiterter Dienstleistungen können Gebühren entstehen. Die gültigen Gebühren sind im Searcher Profilbereich hinterlegt. Im Suchprozess wird vor Eintreten der Gebühren eindeutig auf selbige hingewiesen. 
    Gebühren für Dienstleistungen, die nicht in dieser Preisliste aufgeführt sind, unterliegen der individuellen Absprache.
  3. Auf alle Leistungen wird die jeweils zu diesem Zeitpunkt gültige Mehrwertsteuer erhoben. Befindet sich der Rechnungsempfänger außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgt die Rechnungsstellung netto. Der Rechnungslauf ist 14-tägig.
  4. Rechnungen werden weder als .pdf-Anlage, noch physisch verschickt. Der Searcher wird per E-Mail informiert, sobald eine neue Rechnung in seinen Account hinterlegt wurde. Mit dem Hochladen der Rechnungen in den Account des Searchers gilt die Rechnung als zugestellt. 
    Abweichend von dieser Regelung sind nur Rechnungen, die im Rahmen von Platzierungen oder erweiterter Dienstleistungen gestellt werden.
  5. Rechnungen sind ab Zustellung sofort und ohne Abzug zur Zahlung fällig, sofern nicht im Einzelfall besondere Zahlungsbedingungen schriftlich vereinbart wurden.
  6. Bei Zahlungsverzug gelten die gesetzlichen Verzugszinsen in der jeweils geltenden Höhe. Des Weiteren verpflichtet sich der Searcher für den Fall des Zahlungsverzugs, Exxecta die entstehenden Mahn- und Inkassospesen, soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig sind, zu ersetzen.
  7. Bei Zahlungsverzug ist Exxecta berechtigt, den Zugang zu Exxecta zu sperren.

Gewährleistung / Haftung

  1. Exxecta gewährleistet eine dem jeweils üblichen technischen Standard entsprechende, bestmögliche Wiedergabe der Datenbankinhalte. Nach dem Stand der Technik ist es derzeit nicht möglich, ein von Fehlern vollkommen freies Programm zu erstellen.
  2. Exxecta übernimmt keine Gewähr, dass die angebotenen Daten, die tatsächliche Qualifikation oder Eignung der Senior Executives den Erwartungen eines Searchers entspricht. Für Schäden, die im Rahmen des Besetzungsverfahrens auf Grund vorsätzlicher und/oder fahrlässiger Falschauskunft einer Senior Executive gegenüber dem Searcher entstehen, kann Exxecta nicht haftbar gemacht werden. Fehlerhafte Daten werden nach schriftlicher nachvollziehbarer Fehlerbeschreibung soweit möglich, umgehend vom Verursacher behoben.
  3. Sollte ein Dritter widerrechtlich Zugang zum Exxecta Executive-Pool oder zu persönlichen Daten einer Senior Executive erlangen, haftet Exxecta nur bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz.
  4. Exxecta haftet grundsätzlich nicht für Rechtsverhältnisse zwischen einer Senior Executive und einem Searcher, ebenso wenig übernimmt Exxecta Verantwortung für zwischen Searcher und Senior Female Executive getroffene Absprachen.

Urheber- und Nutzungsrechte

  1. Sämtliche Abbildungen und Texte der Exxecta und der Domain www.exxecta.com, sowie anderen Internetdomains der Exxecta, welche darauf verlinken, sind urheberrechtlich geschützt. Exxecta gewährt Searchern ein einfaches, nicht ausschließliches, nicht übertragbares und nicht unterlizenzierbares Recht im Exxecta Executive-Pool eine Suche zu starten.
  2. Das Speichern und Ausdrucken von Profildaten, Dokumenten oder Auszügen, wie z.B. Zeugnisse, Kurz- oder Langprofile, ist Searchern nur für Exxecta-projektbezogene Zwecke bzw. mandatsbezoge Zwecke gestattet. Die Nutzung dieser Dokumente oder die Ansprache dieser Kandidaten für andere, nicht über Exxecta abgewickelte Suchprojekte und Mandate, ist ausdrücklich untersagt.
  3. Das systematische Kopieren oder Sammeln der bereitgestellten Daten oder Informationen zur anderweitigen, gewerblichen Nutzung ist untersagt.

Schlussbestimmungen

  1. Sofern der Kunde Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts ist, ist Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus und oder im Zusammenhang mit diesen AGB, soweit gesetzlich zulässig, München, Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort für sämtliche vertraglichen Leistungen ist der Geschäftssitz der Exxecta.
  2. Exxecta aktualisiert diese AGB von Zeit zu Zeit. Sollte es zu einer Änderung kommen, werden alle registrierten Nutzer per E-Mail hierüber informiert. Wird den neuen Geschäftsbedingungen nicht innerhalb einer Frist von zwei Wochen, beginnend mit dem Tag nach der Änderungsmitteilung schriftlich widersprochen, erklärt sich der Nutzer mit den neuen AGB einverstanden. Diese AGB sind gültig ab 01.03.2013
  3. Diese AGB unterliegen ausschließlich deutschem Recht unter Ausschluss der Kollisionsvorschriften des internationalen Privatrechts. Das UN-Kaufrecht (CISG) findet keine Anwendung.
  4. Sollten einzelne Klauseln dieser AGB ungültig sein oder werden, so wird die Gültigkeit der anderen Geschäftsbedingungen davon nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Geschäftsbedingung tritt rückwirkend eine inhaltlich möglichst gleiche Regelung, die dem Sinn und Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt. Gleiches gilt für Vertragslücken.